Pappelstraße: Regionalbuslinien verlegen

Neustadt
LdW

Der Beirat Neustadt fordert die Senatorin für Bau, Mobilität und Stadtentwicklung (SBMS)  auf, mit Verweis auf seine Beschlüsse vom 25.05.2023 und vom 17.12.2020, die meisten Regionalbusse, die durch die Neustadt verkehren, von der Kornstraße, Gastfeldstraße und Pappelstraße zur Neuenlander Straße zu verlegen. In der Neustadt sollen als Haltestellen nur Huckelriede sowie eine auf Höhe vom Neuenlander Ring (Anbindung Airport-Stadt) verbleiben.

Begründung:

Die Pappelstraße ist belastet von den vielen Bussen. Da Reisende aus dem Umland – so unsere Einschätzung – eher die Innenstadt als die Pappelstr. als Ziel haben, wäre es für sie sicher vertretbar, z.B. über die Neuenlander Str. geführt zu werden. In Huckelriede bestünde eine Umstiegsmöglichkeit und die Beschäftigten der Airport-Stadt, hätten eine Option für ihren Arbeitsweg. Nicht alle Regionalbusse müssten verlegt werden, damit die Neustädter*innen weiterhin entsprechende Angebote hätten.

Fraktion Die Linke