Zum Hauptinhalt springen

Dr. Christoph Spehr

Listenplatz 8

Dr. Christoph Spehr

Geboren 1963 in Augsburg, wohnhaft in Bremen seit 1991. Magister in Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Promotion in Forstwissenschaft. Eine Tochter (12).

Engagement in der Studierenden- bewegung (1988–1989 im Bundesvorstand des Sozialistischen Hochschulbunds und im Koordinierungsausschuss des Dachverbands der ASten) sowie in der Dritte-Welt-Solidarität (seit 1993 im Rahmen der Bundeskoordination Internationalismus BUKO). Leidenschaft für Popkultur und Science-Fiction (seit 2000 Organisation der sechs »Out-of-this-world«-Kongresse in Bremen und Berlin). Buchautor (unter anderem »Die Ökofalle«, »Die Aliens sind unter uns«). Texte für Freitag, taz, alaska und viele mehr. Rosa-Luxemburg-Preis für den Essay »Gleicher als andere« 2001.

Seit 2005 Mitglied der LINKEN, seit 2007 Fraktionssprecher im Beirat Horn-Lehe, seit 2008 Landesvorsitzender in Bremen. Bundessprecher der Emanzipatorischen Linken, Mitglied in der BAG Bedingungsloses Grundeinkommen. Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bürgerschaftsfraktion für die Bereiche Arbeit und Bildung. 

 

Liebe Bremerinnen und Bremer,
man kann natürlich abwarten, was kommt: Mehr Armut, mehr Arbeitslosigkeit, mehr Beton, mehr Ausverkauf wichtiger Entscheidungen an private Wirtschaftsinteressen. Oder man engagiert sich dagegen. DIE LINKE ist Teil der Bewegung für ine Alternative. Im Parlament und auf der Straße verteidigt sie mit Zähnen und Klauen die Interessen derer, die nicht von Vermögen und Kapital leben.

Links sein heißt Nein sagen. Nein zu einer Politik, die nur noch fragt: Wo können wir noch ein Hochhaus hinbauen. Nein zu einer Gesellschaft, wo befohlen und gehorcht wird, und sehr wenig nachgedacht. Es gibt mehr. Und man kann es kriegen.


Folder von Christoph Spehr herunterladen