Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Digitalisierung in der Arbeitswelt: Risiken, Chancen und gewerkschaftliche Aufgaben

Ingo Tebje (MdBB) lädt am Montag, den 25. November 2019 um 18 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung im Hemelinger Linkstreff im Wurst Case (Zum Sebaldsbrücker Bahnhof 1, 28309 Bremen) ein.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt greift in allen Branchen und natürlich auch im öffentlichen Dienst um sich. Dies setzt in vielen Bereichen Beschäftigte unter Druck und erzeugt Ängste vor der Zukunft des eigenen Jobs und des späteren Erwerbslebens.

Zusammen mit Expert*innen und interessierten Gästen soll darüber diskutiert werden, welche Handlungsmöglichkeiten, Chancen und Forderungen sich aus der voranschreitenden Digitalisierung an Unternehmen, Gesellschaft und Politik ergeben.

Als Expert*innen sind eingeladen: Lothar Schröder (ver.di-Sekretär in der Bundesverwaltung), Mark Birnstiel (PR-Vorsitzender Amt für Soziale Dienste) und Vera Visser (ver.di-Sekretärin Fachbereich Verkehr)

  • WAS: Diskussionsveranstaltung zur Digitalisierung in der Arbeitswelt
  • WANN: Montag, 25. November 2019, 18 Uhr
  • WO: Zum Sebaldsbrücker Bahnhof 1, 28309 Bremen

Über eine Berücksichtigung der Veranstaltung in Ihrer Terminankündigung bzw. Berichterstattung würden wir uns sehr freuen.


Pressemitteilungen der LINKEN abonnieren

Presse-Ansprechpartner*innen

Landesverband:

Andreas Hein-Foge
Landesgeschäftsführer
eMail

Tel.: 0421-32 06 66, Fax: 0421-32 06 67
zu erreichen in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Landesverband Bremen (Faulenstraße 75, 28195 Bremen)


Fraktion:

Tim Ruland - Pressesprecher
Fon: 0421-20 52 97-50
Fax: 0421-20 52 97-10
eMail

zu erreichen in der Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Tiefer 8, 28195 Bremen)