Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sofia Leonidakis auf Platz 9 der Europaliste der LINKEN gewählt – Landesverband Bremen lädt zum Pressegespräch ein

Beim Europaparteitag der LINKEN in Hamburg wurde Sofia Leonidakis aus dem Landesverband Bremen am Wochenende auf den Listenplatz 9 gewählt. Aus diesem Anlass lädt DIE LINKE. Bremen für Montag, 17. Februar 2014, 12 Uhr, zu einem Pressegespräch ein. Es findet statt im Restaurant 'Friesenhof', Hinter dem Schütting 12/13. 

Doris Achelwilm, Landessprecherin, und Dr. Christoph Spehr, Landessprecher, erklären: „Sofias aussichtsreiche Platzierung ist ein toller Erfolg für den Landesverband und wichtige Grundlage für einen überzeugenden Wahlkampf. Mit ihren Themen und ihrer Person steht Sofia Leonidakis für das Europa, das wir wollen: Sozial, offen, friedlich und gerecht statt einer ‚Festung Europa‘. Nachdem Sofia im November die Bremer Delegierten überzeugen konnte, schenkten ihr gestern die VertreterInnen der LINKEN-Aufstellungsversammlung in Hamburg das Vertrauen. Mit Recht, finden wir, und freuen uns, mit Sofia in den Wahlkampf für ein besseres Europa zu gehen.“ 

Sofia Leonidakis, Kandidatin für das Europaparlament, betont: „Ich möchte mit einer starken linken Fraktion im europäischen Parlament dort Sand ins Getriebe streuen, wo sich bislang Deregulierung, Schuldenbremsen und Sozialabbau durchsetzen. Um der gegenwärtigen Verfassung der EU etwas entgegen setzen zu können, muss DIE LINKE Visionen einer anderen EU mit Leben füllen. Ich möchte für die europäische LINKE den Begriff einer Sozialunion beleben, die eine positive regionale Angleichung der Standards sozialer Daseinsvorsorge, die gerechte Verteilung von Einkommen, Zukunftsperspektiven für die Jugend und ein würdiges Altern garantiert.“ 

Neben Sofia Leonidakis nehmen die LandessprecherInnen Doris Achelwilm und Christoph Spehr sowie Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft, am Pressegespräch teil.  


Pressemitteilungen der LINKEN abonnieren

Presse-Ansprechpartner*innen

Landesverband:

Andreas Hein-Foge
Landesgeschäftsführer
eMail

Tel.: 0421-32 06 66, Fax: 0421-32 06 67
zu erreichen in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Landesverband Bremen (Faulenstraße 75, 28195 Bremen)


Fraktion:

Tim Ruland - Pressesprecher
Fon: 0421-20 52 97-50
Fax: 0421-20 52 97-10
eMail

zu erreichen in der Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Tiefer 8, 28195 Bremen)