Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ostermarsch 2022: Nein zum Krieg. Die Waffen nieder! - Sören Pellmann in Bremen

Unter dem Motto „100 Mrd. Euro für Krieg und Zerstörung. Wir sagen NEIN“ haben in diesem Jahr rd. 1.500 friedensbewegte Menschen aus Initiativen, Gewerkschaften und Parteien an dem vom Bremer Friedensforum organisierten Ostermarsch teilgenommen – so viel wie seit Langem nicht mehr. Das zentrale Thema war der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, das 100-Milliarden-Aufrüstungsprogramm der Bundesregierung und die Frage der deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine.

Hauptredner der Kundgebung auf dem Bremer Marktplatz war der Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann, der durch sein in Leipzig errungenes Direktmandat der LINKEN im letzten Jahr den Wiedereinzug in den Bundestag ermöglichte. Neben ihm sprachen Gunhild Berdal von der Hamburger Volksinitiative gegen Rüstungsexporte und Christian Wechselbaum, Regionalleiter der IG Bau Weser-Ems.

 

Wir dokumentieren hier alle drei Reden

Rede von Sören Pellmann (Abgeordneter für die LINKE im Bundestag)

Rede von Christian Wechselbaum (Landeschef der IG Bau-Agrar-Umwelt Bremen)

Rede Gunhild Berdal (Hamburger Volksinitiative gegen Rüstungsexporte)

 

 


Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.