Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

JA beim RGR-Mitgliederentscheid: 78,5%

Bis 16:30 Uhr hatten die Mitglieder der Linkspartei im kleinsten Bundesland Zeit, um sich an der Abstimmung zum Koalitionsvertrag zu beteiligen. Anschließend wurde geprüft und ausgezählt. Kurz vor 20 Uhr stand dann das Ergebnis fest: 78,5% der an der Urabstimmung teilgenommenden Mitglieder haben mit JA gestimmt. dass sind 266 Mitglieder. Mit NEIN haben 67 Mitglieder gestimmt (19,8%), sechs Genoss*innen (1,7%) enthielten sich.

„Das ist ein deutliches Ergebnis", freut sich die Spritzenkandidatin zur Bürgerschaftswahl und designierte Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt. „Ich danke unseren Mitgliedern, dass sie sich trotz der Urlaubszeit so zahlreich an dem Mitgliederentscheid beteiligt haben", ergänzt Landessprecherin Cornelia Barth. „Auf dieser Grundlage können wir den Koalitionsvertrag unterzeichnen und in die Arbeit der ersten rot-grün-roten Koalition im Westen einsteigen, um die soziale Spaltung im Land Bremen zu bekämpfen und allen Menschen mehr gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.“ mehr

Hier kann das Video eingesehen werden, in dem Andreas Hein-Foge das Ergebnis zum Mitgliederentscheid verkündet, und Kristina Vogt mit Cornelia Barth die Zahlen kommentieren. [mh]

Der Pressespiegel:

Neues Deutschland: LINKE Basis sagt »Ja« zu Rot-Grün-Rot. mehr

Weser Kurier: Rot-grün-rotes Bündnis in Bremen steht. mehr

buten un binnen: Bremer Linke macht Weg für Koalition mit SPD und Grünen frei. mehr

WK:  Bremen braucht, was die Linken vorgemacht haben: den Blick nach vorne. mehr

Bild: Linke stimmen für Koalitionsvertrag. mehr

Frankfurter Rundschau: Linke Basis sagt "Ja": Rot-Grün-Rot in Bremen kommt. mehr

Der Spiegel: Linke-Basis stimmt für Koalition mit SPD und Grünen. mehr

Kristina Vogt im BILD Bremen-Interview zum ersten westdeutschen RGR-Bündnis. mehr

Rot-Grün-Rot in Bremen: Startet die Linke im Westen durch? Kristina Vogt wird im NDR-Fernsehen interviewt. mehr

ZDF heute: Weg frei für Rot-Grün-Rot in Bremen. mehr


78,5%: 266 x JA zum RGR-Koalitionsvertrag
Andreas Hein-Foge verkündet das Ergebnis zum Mitgliederentscheid, Kristina Vogt und Cornelia Barth kommentieren die Zahlen.

Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.

Unseren früheren Webauftritt...

...finden Sie hier in unserem Archiv.