Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bremer LINKE stellt Liste für Bundestagswahl 2017 auf

Presseeinladung des Landesverbandes Weiterlesen


Kleine Anfrage "Entsorgung von Feuchttüchern über die Toilette"

Mit der Kleinen Anfrage „Entsorgung von Feuchttüchern über die Toilette“ soll auf ein politisch bislang unbeachtetes Problem aufmerksam gemacht werden. Immer mehr Menschen nutzen Feuchttücher im Privaten für die tägliche Hygiene oder beim Putzen. Viel zu oft landen die Tücher danach in der Toilette und verstopfen zunehmend die Abwassersysteme. Die Behebung von Störungen sowie entstandener Schäden verursachen Kosten in Millionenhöhe. Diese werden zu Lasten der Verbraucherinnen und Verbraucher auf die Abwassergebühren umgelegt, wobei auch Menschen für die Folgen der falschen Entsorgung von... Weiterlesen


„Parlamentskreis Tierschutz wirbt für die Einführung einer/s Bundesbeauftragten für Tierschutz“

Bei der dritten Sitzung des Parlamentskreises Tierschutz im Deutschen Bundestag am Mittwoch, den 14. Dezember 2016, stand die mögliche Ausgestaltung einer/s Bundesbeauftragten für Tierschutz auf der Agenda. Unter der Schirmherrschaft von Christina Jantz-Herrmann (SPD), Nicole Maisch (Bündnis 90/Die Grünen), Birgit Menz (Die Linke) und Dagmar G. Wöhrl (CDU/CSU) diskutierten Abgeordnete aller Bundestagsfraktionen gemeinsam über Möglichkeiten, wie solch ein Amt den Tierschutz in Deutschland weiter stärken und voranbringen kann. Frau Madeleine Martin, Landestierschutzbeauftragte aus Hessen sowie... Weiterlesen


Speisefische aus Aquakulturen mit Chemikalie belastet

Wie die Umweltschutzorganisation Greenpeace berichtet, sind laut einer Untersuchung 45 von 54 untersuchten Speisefischen aus Aquakulturen mit dem Pestizid Ethoxyquin belastet. Außerdem wiesen 38 Proben Fische konventioneller Aquakulturen Belastungen auf. Davon lagen 32 deutlich über dem gesetzlich erlaubten Grenzwert für Fleisch von 50 Mikrogramm pro Kilogramm. Lachs aus einer norwegischen Aquakultur war mit 881 Mikrogramm pro Kilogramm mit Abstand am höchsten belastet (In der Untersuchung orientierte man sich am Höchstwert für Fleisch, da für Fisch keine Rückstandshöchstgehalte existieren). ... Weiterlesen


Wirksame Maßnahmen gegen Wilderei und illegalen Wildtierhandel nötig

„Wilderei ist auch Naturzerstörung und vernichtet so die Lebensgrundlagen von Menschen. Deshalb ist der Kampf dagegen essentiell. In ihrer Antwort empört sich die Bundesregierung über die zunehmende Wilderei und ihre Folgen, sieht aber die Wurzel des Problems vorwiegend in Afrika und Asien. Aber nicht zuletzt die Aushebung der Elfenbeinwerkstatt in Rheinland-Pfalz sowie die Beschlagnahmung einer großen Menge Elfenbein am Flughafen Berlin-Schönefeld zeigen, dass Deutschland als Transitroute für den Schmuggel dient und eine Nachfrage solcher Produkte hierzulande durchaus besteht“, so die... Weiterlesen


Ökologische Dimension von Gerechtigkeit muss wachsen

Pressemitteilung von Birgit Menz, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Bremen: Weiterlesen


Tausende Unterschriften gegen die Anbindehaltung von Kühen

Die ganzjährige Anbindehaltung bei Kühen ist in Deutschland noch immer erlaubt. Diese Haltungsform schränkt die Tiere extrem in ihrem natürlichen Verhalten und ihrer Bewegungsfreiheit ein. Auch das Erkundungs- und Sozialverhalten der Tiere wird so wesentlich eingegrenzt. Mit einer Petition unterstützt das Deutsche Tierschutzbüro e.V. den Verbotsantrag der hessischen Landestierschutzbeauftragten. Demnach sollen Milchkühe nicht mehr länger das ganze Jahr über angebunden werden. Am 22.04.2016 hat sich darüber hinaus der Bundesrat in einer Entschließung für ein Verbot der ganzjährigen... Weiterlesen


Pressemitteilungen der LINKEN abonnieren

Presse-Ansprechpartner*innen

Landesverband:

Andreas Hein-Foge
Landesgeschäftsführer
eMail

Tel.: 0421-32 06 66, Fax: 0421-32 06 67
zu erreichen in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Landesverband Bremen (Faulenstraße 75, 28195 Bremen)


Fraktion:

Eva Przybyla - Pressesprecherin
Fon: 0421-20 52 97-50
Fax: 0421-20 52 97-10
eMail

zu erreichen in der Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Faulenstraße 29, 28195 Bremen)

Partei ist, was Du draus machst. Deshalb: Mitmachen und einmischen!

Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr.

Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.

Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE  erklären.