Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nein zum völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Türkei!

Gemeinsame Erklärung von Gökay Akbulut (MdB), Cansu Özdemir (MdHB), Helin Evrim Sommer (MdB), Cindi Tuncel (MdBB) und Mazlum Koç (MdBB) Weiterlesen


Seute Deern: Bundesregierung sollte sich an laufenden Vorkehrungen finanziell angemessen beteiligen

Die Bundesregierung will das Land Bremen bei der Bergung der im Alten Hafen havarierten Dreimastbark ‚Seute Deern‘ des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven nicht finanziell unterstützen, obwohl für eine etwaige Sanierung des Schiffs im vergangenen Jahr bis zu 17 Mio. Euro aus dem Bundeshaushalt bereitgestellt worden sind. Das ergibt sich... Weiterlesen


Bildungs- und Teilhabepaket verfehlt seine Wirkung – gegen Kinderarmut braucht es eine Kindergrundsicherung

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende und kinderpolitische Sprecherin der Fraktion, zur aktuellen Studie des Paritätische Wohlfahrtsverbandes, der eigene Berechnungen zur Inanspruchnahme des Bildungs- und Teilhabepakets vorlegt: Weiterlesen


Türkischen Einmarsch in Rojava/Nordsyrien stoppen

Presseerklärung von Cindi Tuncel, yezidischer Abgeordneter der Fraktion, zur Drohung des Erdogan-Regimes, in die selbstverwalteten, mehrheitlichen kurdischen Gebiete in Nordsyrien/Rojava einzumarschieren: Weiterlesen


Hilfe statt Vertreibung - ein Drogenkonsumraum in Bremen ist überfällig!

Presseerklärung von Cornelia Barth, Landessprecherin der LINKEN und selbst seit 30 Jahren in der niedrigschwelligen Drogenhilfe tätig: Weiterlesen


Miriam Strunge

Seute Deern ist zu beschädigt für Sanierung

Presseerklärung von Miriam Strunge, wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion, zu den Restaurierungskosten für das Anfang Sebtember im Bremerhavener Hafenbecken gesunkende Segelschiff: Weiterlesen


Deutlicher Anstieg von homo- und transfeindlichen Straftaten – Fraktion DIE LINKE fordert höhere Präventionsarbeit und Sensibilisierung der Behörden

Eine Kleine Anfrage der LINKEN-Abgeordneten Doris Achelwilm zum „Behördlichen Umgang mit Hasskriminalität gegen LSBTIQ“ zeigt, dass Straftaten gegen queere Menschen alarmierend zunehmen. "Die Zunahme von Gewalt kommt nicht von ungefähr und ist auch nicht durch leicht verbesserte Erfassungsmethoden oder Meldebereitschaft bei Hasskriminalität zu... Weiterlesen


Bewegung bei Seenotrettung in Sicht

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende und fluchtpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Vereinbarung von Deutschland, Frankreich, Italien und Malta: Weiterlesen


Frauen in der Arbeitswelt weiter nachweislich benachteiligt – Achelwilm: „Wir brauchen echte gleichstellungspolitische Wende“

Laut einem Bericht der AllBright-Stiftung sitzen zum Stichtag 1. September 2019 erstmals mehr Frauen in den Vorständen der 160 börsennotierten deutschen Konzerne als Männer mit den Vornamen ‚Thomas‘ und ‚Michael‘. In Zahlen ausgedrückt sind das 9,3 Prozent, ein Anstieg um 1,3 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. Bei den Dax-Unternehmen sind 14,7... Weiterlesen


Mit Aktionsplan Alleinerziehende aus Armutsfalle befreien

Gemeinsame Pressemitteilung der Bürgerschaftsfraktionen DIE LINKE, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und SPD: Weiterlesen


Pressemitteilungen der LINKEN abonnieren

Presse-Ansprechpartner*innen

Landesverband:

Andreas Hein-Foge
Landesgeschäftsführer
eMail

Tel.: 0421-32 06 66, Fax: 0421-32 06 67
zu erreichen in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Landesverband Bremen (Faulenstraße 75, 28195 Bremen)


Fraktion:

Tim Ruland - Pressesprecher
Fon: 0421-20 52 97-50
Fax: 0421-20 52 97-10
eMail

zu erreichen in der Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Tiefer 8, 28195 Bremen)