Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mord an Daphne Caruana Galizia weiter unaufgeklärt – Achelwilm fordert stärkere Presserechte in der EU

Heute vor drei Jahren, am 16. Oktober 2017, wurde die Journalistin Daphne Caruana Galizia in Malta durch eine Autobombe getötet. Der Fall ist bis heute unaufgeklärt. Dazu erklärt Doris Achelwilm, Sprecherin für Medienpolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag: „Die Verdächtigen finden sich u.a. in der ersten Reihe der maltesischen Politik. Daphne... Weiterlesen


Zum ersten Mal seit 25 Jahren keine Anhebung der Ticketpreise; Rot-Grün-Rot macht den öffentlichen Nahverkehr günstiger

Presseerklärung von Nelson Janßen, Vorsitzender der Fraktion: Rot-Grün-Rot hat die Ticketpreise reformiert: "Preisstabilität, Nacht-Verbilligung und eine starke soziale Komponente. Unser Ziel als LINKE ist nach wie vor der kostenlose ÖPNV für alle." Weiterlesen


Erfolg für die Besetzer*innen der Dete – Das Problem heißt Gentrifizierung!

Presseerklärung der beiden Bremer Linkspartei-Landessprecher*innen Cornelia Barth und Christoph Spehr: Weiterlesen


LINKE fordert angemessene Unterstützung für Solo-Selbstständige: Armutsfeste Existenzsicherung muss jetzt kommen

Im Juni forderte der Bundesrat auf Initiative von Bremen und Berlin einstimmig eine zusätzliche Säule bei den Hilfsmaßnahmen für Solo-Selbständige im Kultur- und Medienbereich, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind. Diese Personen fallen durch die bisherigen Unterstützungsraster des Bundes, wenn sie keine nennenswerten Fixkosten wie... Weiterlesen


LINKE fordert angemessene Unterstützung für Solo-Selbstständige: Armutsfeste Existenzsicherung muss jetzt kommen

Presseerklärung von Miriam Strunge, Sprecherin für Kultur der Linksfraktion in der Bremischen Bürgerschaft, und Doris Achelwilm, medienpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, zu Soloselbstständigen im Kultur- und Medienbereich, die von der Coronapandemie besonders betroffen sind und durch die bisherigen Unterstützungsraster des... Weiterlesen


Länderbrücke - Für einen humanitären Föderalismus!

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende und fluchtpolitische Sprecherin der Fraktion, zur gemeinsamen Erklärung der Regierungskoalitionen in Berlin, Thüringen und Bremen: „Sollte das Bundesinnenministerium die Bremer Landesaufnahmeanordnung erwartungsgemäß ablehnen, können wir uns damit nicht zufriedengeben.“ Weiterlesen


Stadtbürgerschaft beschließt Änderung des Beirätegesetzes

Presseerklärung von Olaf Zimmer, Sprecher für Bürger*innenbeteiligung der Fraktion, zur Abfhebung der Residenzpflicht für die Beiräte: Weiterlesen


Moria brennt – Europa schaut zu?

Veranstaltungshinweis der Fraktion: Weiterlesen


Koalition fordert Konzept für Härtefallfonds bei Energie- und Wassersperren

Presseerklärung von Sofia Leonidakis, Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Einführung einen Härtefallfonds. Im neuen Haushalt wurden für diesen Fonds bereits Mittel in Höhe von 250.000 Euro eingestellt. Weiterlesen


GMatthiessen

Ergebnis der Kreismitgliederversammlung am 3. Oktober.

Nach den Berichten des (alten) Kreisvorstands, der Stadtverordnetenfraktion, der Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft und der Bundestagsabgeordneten Doris Achelwilm und Nachfragen und Diskussionen wurde der neue Kreisvorstand gewählt. Weiterlesen


Pressemitteilungen der LINKEN abonnieren

Presse-Ansprechpartner*innen

Landesverband:

Andreas Hein-Foge
Landesgeschäftsführer
eMail

Tel.: 0421-32 06 66, Fax: 0421-32 06 67
zu erreichen in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Landesverband Bremen (Faulenstraße 75, 28195 Bremen)


Fraktion:

Tim Ruland - Pressesprecher
Fon: 0421-20 52 97-50
Fax: 0421-20 52 97-10
eMail

zu erreichen in der Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Tiefer 8, 28195 Bremen)