Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sofortprogramm zur Unterstützung freischaffender Künstler*innen ist das richtige Signal

Presseerklärung von Miriam Strunge, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, zum sichtbares Signal des Senats in die Bremer Kulturszene rein: Weiterlesen


BKM muss der Krisenrealität von (freien) Journalist*innen, Film- und Medienschaffenden gerecht werden und Hilfen ausbauen

Die medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Doris Achelwilm, hat sich heute in einem offenen Brief an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Monika Grütters gewandt. Dazu erklärt die Abgeordnete Achelwilm:  „Auch unabhängiger, kritischer Journalismus und die Medienvielfalt insgesamt geraten durch die... Weiterlesen


Cornelia Möhring & Doris Achelwilm: Die Bewältigung der Coronakrise muss Geschlechterverhältnisse stärker in den Blick nehmen – gleichstellungspolitisches Positionspapier bezieht Stellung

Angesichts der Coronakrise werden aktuell etliche Maßnahmen auf Bundes- und Landesebene beschlossen. Cornelia Möhring, stellvertretende Vorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, und Doris Achelwilm, Sprecherin der Fraktion für Gleichstellungspolitik, fordern, dass es dabei einen stärkeren Blick auf die spezifischen Belange... Weiterlesen


Parlamentarische Initiativen im März 2020

Presseinformation der Fraktion: Weiterlesen


Debatte um Corona-Ausgangssperren: Nicht unter Druck setzen lassen

Presseeprecher von Christoph Spehr, Landessprecher der Bremer Linkspartei, der Ausgangssperren - wie die in Bayern - sehr kritisch sieht: Weiterlesen


Corona-Pandemie: Alles Nötige tun

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion, zu den ersten finanziellen Notmaßnahmen des Senats: Weiterlesen


Institut für Rundfunktechnik (IRT) wird gebraucht!

Wie Anfang dieses Jahres bekannt wurde, soll das Institut für Rundfunktechnik (IRT) in München geschlossen werden. Das IRT forscht zu neuen Audio- und Videotechnologien, aktuell etwa Künstlicher Intelligenz, 5G, Mediatheken oder Barrierefreiheit. Von Kündigungen betroffen wären 120 Mitarbeiter*innen. Doris Achelwilm: "Ohne das IRT gingen... Weiterlesen


DIE LINKE. Bremen fordert sofortige Schließung der Landesaufnahmestelle in der Lindenstraße aufgrund von Corona-Gefahr

Presseerklärung von Anna Fischer, Sprecherin für Flucht und Migration im Landesvorstand: Weiterlesen


Equal Pay Day: Lohnlücke endlich schließen!

Presseerklärung von Maja Tegeler, frauen- und queerpolitische Sprecherin der Fraktion, zum Gender Care Gap, der in Deutschland derzeit 52,4 Prozent beträgt: Weiterlesen


Equal Pay Day 2020: Was wirklich zählt, muss gerecht bezahlt werden

"Unter neuen Vorzeichen zeigt sich in diesen Tagen, was gesellschaftlich wirklich zählt: Gesundheit, Pflege und Erziehung gehören zuvorderst dazu. Fast dreiviertel des nicht-ärztlichen Personals in der Intensivpflege unserer Krankenhäuser ist weiblich. Es ist mit nichts zu begründen, dass Fürsorgeberufe schlechter bezahlt werden als... Weiterlesen


Pressemitteilungen der LINKEN abonnieren

Presse-Ansprechpartner*innen

Landesverband:

Andreas Hein-Foge
Landesgeschäftsführer
eMail

Tel.: 0421-32 06 66, Fax: 0421-32 06 67
zu erreichen in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE. Landesverband Bremen (Faulenstraße 75, 28195 Bremen)


Fraktion:

Tim Ruland - Pressesprecher
Fon: 0421-20 52 97-50
Fax: 0421-20 52 97-10
eMail

zu erreichen in der Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Tiefer 8, 28195 Bremen)