Peter Erlanson

Listenplatz 6

  • Flash is required!

1984 bin ich in die Hansestadt gekommen und seither überzeugter Bremer. Ich mag die bunte Vielfalt der Stadt und die Nähe zum Wasser.

Wenn wir etwas bewegen wollen, dann müssen wir uns dort einbringen, wo wir zuhause sind, wo wir arbeiten und leben.

Als Psychologe und Krankenpleger im Krankenhaus Links der Weser kenne ich die Nöte der Menschen, nicht nur in der Plege, sondern darüber hinaus. Ich bin 51 Jahre alt und weiß heute, wie wichtig ein sicheres soziales Netz ist.

Seit nunmehr über 20 Jahren bin ich deshalb Gewerkschafter und im Aufsichtsrat der Gesundheit Nord engagiert. Schon vorher war ich in sozialen, linken Bewegungen aktiv, zum Beispiel in der Anti-AKW-Bewegung, den Protesten gegen die Startbahn West und der Friedensbewegung.

Ich will nicht nur in den Gremien der Bürgerschaft arbeiten, sondern gemeinsam mit den Menschen dieser Stadt etwas verändern. Deshalb arbeite ich unter anderem in den Bürgerinitiativen Stadtwerderwald und A 281 mit.