Debatte: Montagsdemo

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der AutorInnen und nicht notwendigerweise die Meinung der Webredaktion bzw. des Landesvorstandes oder Landesverbandes wieder.

15. August 2017

627. Bremer Montagsdemo am 14.8.2017

Die Leiharbeit ist auf dem Vormarsch Dies ergibt eine Auswertung der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion „Die Linke“: „Im Dezember 2016 gab es mit 993.000 fast eine Million Leiharbeitskräfte. Im Vergleich zu 2013 sind das 16,4 Prozent mehr, im Vergleich zu 2003 hat sich die Zahl sogar verdreifacht.... Mehr...

 
9. August 2017

626. Bremer Montagsdemo am 7.8.2017

Massensanktionierung als Vorbedingung der Niedriglohnarbeit Die Bremer Montagsdemo schwächelt. Die Arbeit am neuen Flugblatt kommt nicht voran. Schmerzlich fehlen nicht nur auf dem Marktplatz die Beiträge der langjährigen Vielredner Elisabeth Graf (parteilos) und Hans-Dieter Binder („Die Linke“): Mit der geringen aktiven Beteiligung an der... Mehr...

 
20. März 2017

609. Bremer Montagsdemo am 20.3.2017

Weiß Martin Schulz, dass er Sanktionen verharmlost? Parteichef Martin Schulz hat vor dem SPD-Par­tei­tag in Berlin zwar seine Forderung nach zusätzlichen Leistungen für die Qualifizierung von Arbeitslosen bekräftigt, doch will er unbeirrt an den Hartz-IV-Sanktionen festhalten. Schulz behauptet allen Ernstes, dass es bei den Sanktionen „nicht um... Mehr...

 
13. März 2017

608. Bremer Montagsdemo am 13.3.2017

Störfall Krebs 1. Glaubt man der japanischen Regierung, dann ist die wachsende Zahl junger Krebskranker in Fukushima – sechs Jahre nach dem GAU – reiner Zufall beziehungsweise die unerwartet hohe Zahl von inzwischen 185 Fällen von Schilddrüsenkrebs schlicht eine Folge der Massenuntersuchung. Dabei seien Tumoren entdeckt worden, die... Mehr...

 
6. März 2017

607. Bremer Montagsdemo am 6.3.2017

Von Schulz weiterhin kein Wort zum Sanktionsterror 1. Die PSD-Bank Nord stellt in diesem Jahr 25.000 Euro zur Verfügung, um Schulanfänger aus bedürftigen Familien mit einem kompletten Schulranzen-Set auszustatten. Die Absicht mag ja zum zehnten Mal gut gemeint sein, aber hier gibt’s nur einen schnell verzischenden Tropfen auf den... Mehr...

 
27. Februar 2017

606. Bremer Montagsdemo am 27.2.2017

Wenn der Aschermittwoch schon am Rosenmontag kommt Nachdem SPD-Kanzlerkandidat Mar­tin Schulz vor einer Woche ankündigte, er wolle mit einer „Änderung der umstrittenen Agenda 2010“ in den Wahlkampf ziehen, bekam die SPD plötzlich wieder Oberwasser. So stimmten viele frühere SPD-An­hän­ger Sätzen zu wie dass Menschen, die viele Jahre,... Mehr...

 
20. Februar 2017

605. Bremer Montagsdemo am 20.2.2017

Nun sag, wie hast du’s mit den Sanktionen, Martin? 1. Die Jobcenter bestraften 2016 wieder mehr Hartz-IV-Berechtigte und kürzten rund 135.000 von ihnen das Existenzminimum. 2015 mussten mit 131.520 noch rund 3.000 Betroffene weniger unter solcherart drakonischen Repressalien leiden. Wir dürfen nicht vergessen, dass im Zuge dieser – in... Mehr...

 
13. Februar 2017

604. Bremer Montagsdemo am 13.2.2017

Durchbruch bei den Mieten? (Teil I)  1. In der Begründung für die Änderung des Wohngeldgesetzes zum 1. Januar 2016 steht, wie sehr die Mieten gestiegen sind. Anmerkungen dazu und Auszüge daraus stehen insbesondere auf der 549. Seite der Bremer Montagsdemonstration. Der Wohnungsmarkt in Bremen hat sich für die Mieter und... Mehr...

 
6. Februar 2017

603. Bremer Montagsdemo am 6.2.2017

Dem Staat ist ein reiches Kind 199 Euro wert, ein armes nur 107 1. Aus einer Studie des „Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung“ geht hervor, dass von den 6,2 Millionen Leistungsberechtigten, die es bei der Einführung von Hartz IV im Januar 2005 gab, 1,5 Millionen gelungen sei, den Bezug der Transferleistung zu beenden. Innerhalb... Mehr...

 
30. Januar 2017

602. Bremer Montagsdemo am 30.1.2017

Es geht nicht nur ums Sattwerden, sondern vor allem ums Gesundbleiben 1. Es ist nur zynisch, von Hartz-IV-Berechtigten eine „Spardisziplin“ zu verlangen, mittels derer sie Geld für größere Anschaffungen horten könnten. Von dem Immer-viel-zu-wenig, das eine völlig lebensfremde Bürokratie zur „Berechnung“ der Regelsätze im Hartz-IV-Bezug... Mehr...

 
23. Januar 2017

601. Bremer Montagsdemo am 23.01.2017

Wie 450 Euro Angebotsmiete auf 377 Euro Mietrichtwert schmelzen Heute gehe ich auf die Nebenwirkungen der Ver­wal­tungs­an­wei­sung „Wohnen“ und auf ihre Entstehungsgeschichte ein. Veröffentlicht ist dieFassung vom 1. Januar 2014. Unter den Stichworten „Exis­tenz­si­che­rung“, „Un­ter­kunft und Heizung“ sowie „Ge­setz­li­che Grund­la­gen“ sind... Mehr...

 
16. Januar 2017

600. Bremer Montagsdemo am 16.1.2017

Hartz IV – Wenn Kinder keine Träume mehr haben 1. In Deutschland müssen immer mehr Menschen mehr als nur einer Beschäftigung nachgehen. Zur Jahresmitte 2016 stieg die Zahl der Mehrfachbeschäftigten auf 3,1 Millionen an. Das sind 116.000 mehr als 2015 und so viele wie noch nie seit 2003. Die Fraktionsvorsitzende der „Linken“ im Bundestag,... Mehr...