Debatte: Montagsdemo

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der AutorInnen und nicht notwendigerweise die Meinung der Webredaktion bzw. des Landesvorstandes oder Landesverbandes wieder.

19. Februar 2018

652. Bremer Montagsdemo am 19.02.2018

Gier der Superreichen sprengt Rahmenbedingungen unserer Demokratie 1. Die geschrumpfte Große Koalition hat alle Änderungen, Planungen und Ziele unter den Vorbehalt der Finanzierung gestellt. Martin Schulz hat nach den Verhandlungen noch einmal gesagt: „Wir wollen keine Steuern erhöhen. Wir wollen die ‚Schwarze Null‘ behalten!“... Mehr...

 
5. Februar 2018

650. Bremer Montagsdemo am 05.02.2018

Das amtlich organisierte Misstrauen gegen Hartz-IV-Beziehende 1. Die geschrumpfte Große Koalition musste ihre Verhandlungen verlängern. Anschließend soll richtig ausformuliert werden. Wird diesmal eine Vereinbarung über Vertragsverletzung sowie Nichtstun getroffen, einschließlich fristloser Aufkündigung? Ist es nicht mutig von der... Mehr...

 
29. Januar 2018

649. Bremer Montagsdemo am 29.01.2018

Die SPD ist nicht mehr die Partei des „kleinen Mannes“ Die SPD lobt die im Sondierungsgespräch in Aussicht gestellten Rentenverbesserungen. Sie erwähnt nicht, dass die Renten der Neurentner nach 2000 allesamt geringer waren als vor der Rentenänderung. Ursache: Die geänderte Rentenformel führt bei gleicher Lebensleistung zu... Mehr...

 
22. Januar 2018

648. Bremer Montagsdemo am 22.01.2018

Die Wirtschaftsliberalen und ihre Erfüllungsgehilfen Mehr...

 
11. Januar 2018

646. Bremer Montagsdemo am 08.01.2018

Die SPD kann sich klar gegen die Ziele von Davos stellen 1. Stell dir vor, du machst einen Vertrag mit vielen gegenseitigen Verpflichtungen. Du erfüllst alles und noch viel mehr. Dein Anliegen – die Möglichkeit und der Rechtsanspruch, von Teilzeit auf Vollzeit (alter Art) zu wechseln – geht einfach unter: abgelehnt! Die... Mehr...

 
11. Dezember 2017

644. Bremer Montagsdemo am 11.12.2017

Eure Sorgen und Nöte sind schadenersatzpflichtig und in Euro und Cent zu erstatten! 1. Bitte noch einmal über die beantragten und erhaltenen Leistungen nachdenken! Bis zum Jahresende sollten Überprüfungsanträge für abgelehnte Anträge gestellt werden. Was wurde nicht bewilligt? Eventuell sieht das Sozialgericht diese Ansprüche inzwischen... Mehr...

 
27. November 2017

642. Bremer Montagsdemo am 27.11.2017

Ich bin für eine Minderheits­regierung der CDU/CSU  1. Frau Merkel hat in der Großen Koalition einfach gehandelt, auch gegen die bekannte Mehrheit der Bürger. Die Enthaltung zur Gentechnik, einfach so per Anruf, ist ein Beispiel. Bei einer Min­der­heits­re­gie­rung wäre das nicht passiert. Aktuell steht die Ablehnung... Mehr...

 
13. November 2017

640. Bremer Montagsdemo am 13.11.2017 (Kopie 1)

„Die Hartz-IV-Kasse macht gleich auf“ Andrea Nahles will die „Hartz-IV-De­bat­te endlich be­en­den“. Die Vorsitzende der SPD-Bun­des­tags­frak­tion plädiert für einen „Neuanfang“, weil die SPD eine Zukunftsdebatte brauche anstelle des Blicks zurück. Anlass dafür war offenbar das parteiinterne Wortgefecht über den Umgang mit den umstrittenen... Mehr...

 
23. Oktober 2017

637. Bremer Montagsdemo am 13.10.2017

Kein Jamaika mit Glyphosat! „Kanzlerin Merkel könnte am Mittwoch in Brüssel noch schnell Glyphosat durchwinken, bevor die Grünen mit am Kabinettstisch sitzen“, warnt „Campact“ und ruft auf zur Un­ter­zeich­nung eines Eil-Appells, denn: „Dann landet das Ackergift für weitere zehn Jahre auf unseren Feldern. Die Jamaika-Parteien könnten bei... Mehr...

 
16. Oktober 2017

636. Bremer Montagsdemo am 16.10.2017

Deutschland hat die armen Rentner Mehr...

 
2. Oktober 2017

634. Bremer Montagsdemo am 2.10.2017

„Wirtschaftsweise“ für Rentenkürzung trotz Produktivitätssteigerung 1. Der Montag nach der Wahl war ein besonderer Tag. Auf dem Marktplatz versammelten sich die Mitbürger mit kurdischen Wurzeln. Am Brill startete eine Demonstration gegen den Einzug der Rechten in den Deutschen Bundestag, ebenfalls mit einer starken... Mehr...

 
18. September 2017

632. Bremer Montagsdemo am 18.9.2017

Demokratie ist der Stachel im Fleisch der Superreichen Es ist Wahlk(r)ampf. Auch wenn die Parteien nicht gerade überzeugend wirken: Wählen ist ein Recht, das Fundament unserer Demokratie. Nachstehend benenne ich Fehlentwicklung, Schieflagen und weitere Gründe, zur Wahl zu gehen. Es gibt eine Partei, die bereits dem jetzigen Bundestag angehört.... Mehr...