Arbeitsgruppen und innerparteiliche Zusammenschlüsse

Ob sie sich nun Arbeitsgruppen, Arbeitskreise, Arbeitsgemeinschaften, innerparteiliche Zusammenschlüsse, auf Bundes- und/oder Landesebene nennen, mit einer engeren Anbindung an die Partei oder an die Fraktion ... hier haben alle Gruppen die Möglichkeit, sich und ihre Aktivitäten vor- und darzustellen.

DIE LINKE ist ihrem Selbstverständnis nach eine linkspluralistische Partei. Freie Zusammenschlüsse von Mitgliedern für ganz unterschiedliche Zwecke und Richtungen  sind von der Satzung her einschließlich ihrer finanziellen Förderung gewünscht.

"Innerparteilichen Zusammenschlüsse" sind in der Bundessatzung (§ 5) und in der Landessatzung geregelt