Termine

Was soll auf der Rennbahn geschehen?

18. August 2018 12:00 – 16:00 Uhr

Veranstalter: DIE LINKE LV Bremen | DIE LINKE Beiratsfraktion Hemelingen

Wir wollen ein nachhaltiges sozial-integratives Quartier:

Welche politischen Eckpfeiler sind dafür nötig?

Die Landesverband Bremen und die Hemelinger Beiratsfraktion laden

ein, um mit Parteimitgliedern und der Öffentlichkeit die Positionsfindung der Linkspartei zum Thema Rennbahn gemeinsam zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Folgende Themenkomplexe wollen wir dabei klären:

  • Wem gehört der Boden? Welche Eigentums- bzw. Wohnformen sind dabei denkbar? – Norbert Schepers, Beirat DIE LINKE. Hemelingen
  • Wohnen, Wohnumfeld, Verdichtung: Was verstehen wir unter „Urbanität“? Wie viel „Reservefläche“ wollen wir vorhalten? Welche „Mischung“ wollen wir? – Claudia Bernhard, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft für DIE LINKE.
  • Zwischen „freistehendes Einfamilienhaus“ und „sozialem Wohnungsbau im Hochhaus“: Welche Anforderungen an Bauweisen und städtebauliche Entwicklung haben wir? – Christoph Spehr, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE.
  • Autofreie Insel oder vernetztes Quartier: Wie soll die Verkehrsinfrastruktur aussehen? – Claudia Bernhard, Mitglied der Bremischen Bürgerschaft für DIE LINKE. Ökologisch Bauen und Versorgen: Was bedeutet Nachhaltigkeit im Quartier? – Ingo Tebje, Beirat DIE LINKE. Hemelingen
Quelle: http://www.dielinke-bremen.de/nc/termine/ereignis/einzel/termin/was-soll-auf-der-rennbahn-geschehen/