4. Juli 2017

Gemeinsam gegen den G20-Gipfel protestieren

Fotomontage: mh (Foto Bus: www.pixabay.com/de/bus-klassiker-retro-silhouette-2028172/)

Flash is required!

Video: Malte Lier, mh

Zum G20-Gipfel am 7. und 8. Juli 2017 kommen die Regierenden der mächtigsten Staaten nach Hamburg. Mit dabei sind dann auch die Reizfiguren Donald Trump, Recep Tayyip oder Wladimir Putin. Die Sicherheitsmaßnahmen werden alles in den Schatten stellen.

Schließlich gehören zu den Gipfel-Gästen die wohl umstrittensten Politiker der Welt.Zum G20-Gipfel am 7. und 8. Juli kommen die Regierenden der mächtigsten Staaten nach Hamburg.

Mit dabei auch die Reizfiguren Donald Trump, Recep Tayyip oder Wladimir Putin. Die Sicherheitsmaßnahmen werden alles in den Schatten stellen. Schließlich gehören zu den Gipfel-Gästen die wohl umstrittensten Politiker der Welt.

Es wird Sicherheitszonen, eigene Haftanstalten und Schnellgerichte geben. Polizei, ausländische Security-Leute, private Sicherheitsdienste werden sich auf engstem Raum in der Innenstadt bewegen.

DIE LINKE lehnt den Gipfel der Ungerechtigkeit ab. Auf einer Mobilisierungsveranstaltung informierten der Bundestagsabgeordnete Jan van Aken und die Landessprecherin Doris Achelwilm über die G20-Proteste. Hier ist ein Video von der Bremer Mobilisioerungsveranstaltung.

Zehntausende Aktive werden sich in der minimal größeren Hansestadt versammeln, um gegen G20 zu protestieren. Um den Widerstand zahlreich zu unterstützten, bietet der Landesverband der Bremer LINKEN an, am 8. Juli (Samstag) gemeinsam ab dem ZOB am Hauptbahnhof (08:59 Uhr) mit einem Bus nach Hamburg zu fahren. Noch sind einige Plätze frei, Tickets können in unserer Landesgeschäftsstelle (Faulenstraße 75 in 28195 Bremen, Tel: 0421/320 666, Fax: 0421/320 667, eMail: info@dielinke-bremen.de) erworben werden. Normalpreis: 20 Euro, reduziert: 10 Euro. Beeilt Euch!

Weitere Infos zum G20: www.die-linke.de/mitmachen/bewegung
[mh - mit Material der Linksfraktion Hamburg]

  • WAS: Mit dem Bus zu den G20-Protesten
  • WANN: Sa., 8. Juli 2017, 08:59 Uhr
  • WO: ZOB am Hauptbahnhof
  • WIEVIEL: 20 bzw. 10 Euro