24. Oktober 2012

Dauermahnwache vor Arbeitsagentur: Weg mit Hartz IV.

Unter dem Motto „Weg mit Hartz IV – 10 Jahre sind zehn Jahre zu viel“ ruft ein Bremer Bündnis aus Betroffenenverbänden  am 29. und 30. Oktober sowie am 1. November zu mehrtätigen Aktionen vor der Arbeitsagentur Bremen am Doventorsteinweg auf. Neben der Dauermahnwache und einer täglichen öffentlichen Versammlung mit offenen Mikrofon jeweils um 12 Uhr mittags, erhalten Hartz-Betroffene Infos, Beratung und Hilfestellungen bei Anträgen. Und werden - falls gewünscht - zu Terminen bei der Arbeitsagentur begleitet. Das Bündnis hofft auf eine rege Teilnahme, um so den sozialen Protest in Bremen weiter voran zu treiben und der staatlich verordneten Armut per Gesetz und dem damit verbundenen Repressionsapparat öffentlichen Widerstand entgegen zu setzen.

DIE LINKE unterstützt die Aktionen des Bündnisses und ruft alle Mitglieder, Hartz IV-Betroffene und Interessierte zur Teilnahme auf.

Aktionszeitraum:
Montag, 29.10. und Dienstag, 30.10. jeweils von 8:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag, 1.11. von 8:00 bis 18:00 Uhr
Öffentliche Versammlung mit offenem Mikrofon
täglich jeweils um 12:00 Uhr

Download Flyer Mahnwache Weg mit Hartz IV

(ms)