9. März 2019

Frauen in der Kultur: Senat muss mehr unternehmen, um Frauen zu fördern

Foto: Jörg Landsberg [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)] via Wikimedia Commons

Mit einer Großen Anfrage zur Frauenförderung in der Kultur hat sich DIE LINKE an den Bremer Senat gewandt, um unter anderem zu erfahren, ob Frauen gleichberechtigt am Kulturleben sind, bedarf eine besondere Förderung von Frauen im Kultursektor und ob sie genau so viel verdienen wie die Männer.

Nun liegen die Antworten hierzu vor, der Senat hat eine umfangreiche Übersicht vorgelegt, welche Maßnahmen zur Unterstützung von Frauen im Kultursektor der Stadt existieren. Außerdem beinhaltet die Antwort Statistiken, wo wie viele Frauen in den Kulturbetrieben arbeiten oder wie ihr künstlerisches Schaffen gefördert wird.

Die Antworten des Senats auf die Große Anfrage ‚Frauenförderung in der Kultur‘ der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft (Drucksache 19/932 S) finden Sie hier

Quelle: http://www.dielinke-bremen.de/nc/politik/aktuell/detail/artikel/frauen-in-der-kultur-senat-muss-mehr-unternehmen-um-frauen-zu-foerdern/