Gewerkschaften vor Ort

 
 
 
 
 
 
Nachrichten aus Bremen und umzu
9. Dezember 2017

Sämtliche Gefühlslagen - Bremer Bundestagsabgeordnete im Interview

Die neue Bundestagabgeordnete Doris Achelwilm berichtet in der Linkspartei-Mitgliederzeitschrift DISPUT über ihren Start in Berlin, LINKE Oppositionsarbeit und die ersten turbulenten Tage der Fraktion. Mehr...

 
5. Dezember 2017

Senat soll Bußgeld an Stadtteilparlamente zahlen

Die Beiräte der Bremer Linkspartei trafen sich am Wochenende in der Bildungsstätte Bredbeck zu einer Klausurtagung. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die anstehende Novellierung des Beirätegesetzes. Die Stadtteilpolitiker*innen kritisieren, dass die Bürgerschaftsabgeordneten den Beiräten bisher nicht so viele Entscheidungsbefugnisse zugebilligt haben. Um einen Blick über den Tellerrand hinaus zu erhalten, wurde auch mit Steffen Ostehr ein Mitglied der BVV Marzahn-Hellersdorf eingeladen. Mehr...

 
1. Dezember 2017

LdW-LINKE wählt neuen Kreisvorstand

Auf einer Versammlung wählten die Mitglieder des Kreisverbandes LdW der Bremer LINKEN einen neuen Vorstand. Während der bisherige Kreissprecher Wilfried Schartenberg nach zwei Legislaturperioden aus persönlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtete, trat seine Co-Sprecherin Anke Jungclaus wieder an. Sie wurde wiedergewählt. Ihr zur Seite steht der frühere Schatzmeister des LINKEN Kreisverbandes, Olaf Zimmer. Mehr...

 
25. November 2017

64,4 Prozent „Marktanteil" für Bremer Rüstungsunternehmen

Mitte November 2017 wurde auf Anfrage der linken Bundestagsfraktion bekannt, dass die deutschen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien im dritten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum massiv gestiegen sind. Diese Tatsache stieß auf breite Kritik. Die Bremer Bundestagsabgeordnete Doris Achelwilm fragte daraufhin beim Bundeswirtschaftsministerium nach, wie hoch der Anteil ist, der auf Bremer Unternehmen entfällt.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 284

Aktuelles aus unserer Bürgerschaftsfraktion
3. Dezember 2017

Bremerhaven an Verstärkungsmitteln für Schulen und Kindertagesstätten angemessen beteiligen – kommunalen Finanzausgleich solidarisch gestalten!

Der Bremer Senat hat in seinem Haushaltsentwurf 2018/2019 über die normalen Eckwert-Fortschrei­bungen hinaus umfangreiche Verstärkungsmittel im Gesamtumfang von 92,5 Mio. Euro für Schulen und Kindergärten bereitgestellt. Mehr...

 
30. November 2017

Das Jugendamt in die Lage versetzen, gesetzliche Aufgaben vollumfänglich und zeitnah wahrnehmen zu können

Für ein gesundes Heranwachsen von Kindern zu sorgen, ist Alltag und Aufgabe von Eltern, von Erzieher*innen und Lehrer*innen und von den Beschäftigten der öffentlichen und freien Jugendhilfe. Prekarisierung, Stadtteilsegregation und unzureichend ausgestattete staatliche Regelsysteme haben zu einer Zu Mehr...

 
28. November 2017

Wer arm ist, stirbt früher – muss das so bleiben?

Heute diskutiert ab 19 Uhr im Bremer Martinsclub die Linksfraktion mit Fachleuten, wie man die Gesundheitsversorgung gerade in ärmeren Stadtteilen verbessern kann. Im Vorfeld der Diskussionsrunde führte die Bremer Lokalredaktion der taz mit Peter Erlanson ein Interview. Mehr...

 
Aktuellste Pressemitteilungen aus Bremerhaven und Bremen
5. Dezember 2017

LINKE fordert Landesschulbaugesellschaft und Verfassungsänderung für schnelleren Schulbau

Presseerklärung von Kristina Vogt, zu Presseberichten, demnach sich die SPD-Fraktion für eine Neustrukturierung des Schulbaus in Bremen einsetzen würde:  Mehr...

 
5. Dezember 2017

Parlamentarische Initiativen der Fraktion DIE LINKE im Dezember 2017

Presseinformation der Linksfraktion:  Mehr...