Gewerkschaften vor Ort

 
 
 
 
 
 
Nachrichten aus Bremen und umzu
25. April 2016

Landesparteitag kritisiert Festhalten des Senats an Schuldenbremse und diskutiert mögliche Wahlrechtsreform

Erstmals tagte ein Landesparteitag der LINKEN in Vegesack. Bei der Eröffnung der Versammlung begrüßte der Nordbremer Ortsverbandssprecher Karl Brönnle die Gäste und informierte über die Aktivitäten im Stadtteil. "Wir sind in allen drei Nordbremer Stadtteilparlamenten vertreten. Unsere Beiräte machen dort einen sehr guten Job." Mehr...

 
13. April 2016

Bundeskongress der Linksjugend [´solid] nominierte Bremerin für den Bundesvorstand der Linkspartei

Unter dem Motto „Grenzenlos“ fand am Wochenende in Nürnberg der Bundeskongress (#Buko16) der Linksjugend [´solid] statt. 250 Delegierte, darunter sechs Entsandte aus dem kleinsten Bundesland, kamen zusammen, um den neuen Bundessprecher*innenrat zu wählen und über zukünftige Projekte zu entscheiden. Wie auf der Bundesseite der Linksjugend [´solid] berichtet, positionierte sich der Jugendverband klar gegen jegliche Form von Abschiebungen, Grenzschließungen sowie Einschränkungen des Asylrechts. Mehr...

 
6. April 2016

Ganztagschulbetrieb neu ausrichten

Der Senat hat sein Ausbaukonzept für Ganztagsschulen in Bremen vorgestellt. Demnach soll zum kommenden Schuljahr 2016/17 im Stadtteil Osterholz zusätzlich eine Grundschule in eine Ganztagsschule umgewandelt werden. Im darauf folgenden Jahr plant der Senat den offenen Ganztagstag dann auch für sieben weitere Schulen. Was der Senat als Ausbau pädagogischer Betreuung ausgibt, sei jedoch ein Sparprogramm, bemängelt Kristina Vogt. Mehr...

 
27. März 2016

Gegen jeden Krieg! Gemeinsam für Frieden und eine neue Entspannungspolitik

Weit über 500 Bremerinnen und Bremer und auch viele Bürgerinnen und Bürger der Seestadt haben am Samstag beim Ostermarsch erneut darauf aufmerksam gemacht, dass die derzeitige Flucht Hunderttausender nach Europa Ursachen hat. Ursachen, für die die Politik Deutschlands mitverantwortlich ist. Die vorgeblichen „Stabilisierungspartner“ der Bundesregierung erweisen sich nämlich immer häufiger als gefährliche Brandstifter. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 324

  • Flash is required!
  • Flash is required!
Aktuelles aus unserer Bürgerschaftsfraktion
29. April 2016

Panama-Papers: Immobilien im Land Bremen im Besitz von Offshore-Briefkastenfirmen?

Spätestens seit den Veröffentlichungen über die sogenannten ‚Panama Papers‘ ist klar, dass Investoren mit Hilfe von Briefkastenfirmen Immobilien auch in Deutschland und im Land Bremen erwerben. Eigentümer bleiben mit Hilfe der Briefkasten-Konstruktion anonym und könnten so notarielle, steuerliche un Mehr...

 
26. April 2016

Mangelhafte Kontrolle der Millionensubvention für die Jacobs University

Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 erhält die private Jacobs University in Bremen-Grohn öffentliche Gelder in Form von Darlehen, Hochschulbauförderung und direkten Subventionen zur Deckung von Defiziten im laufenden Betrieb. Über die Jahre summierten sich die Zahlungen des Landes Bremen auf mittlerwei Mehr...

 
17. April 2016

Arbeitsmarktpolitik stärker für Alleinerziehende öffnen – Armutsbekämpfung konkret machen

28.000 Menschen im Land Bremen sind alleinerziehend. 18.000 sind alleinerziehend mit minderjährigen Kindern. Alleinerziehende stellen für die Armutsbekämpfung eine strategisch bedeutsame Zielgruppe dar. Ihre soziale Lage hat sich jedoch in den zurückliegenden Jahren nicht verbessert. Mehr als die Hä Mehr...

 
Aktuellste Pressemitteilungen aus Bremerhaven und Bremen
28. April 2016

Senatspläne für die WFB: Ein Fiasko in Raten

Presseerklärung von Klaus-Rainer Rupp, haushalts- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, zur Entwicklung der "Wirtschaftsförderung Bremen": Mehr...

 
28. April 2016

Ganztag in Bremen: LINKE fordert, schlechte Lernbedingungen und prekäre Beschäftigung an Bremens Schulen abzustellen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zur heute veröffentlichten Studie der Bertelsmann Stiftung, die den Standard der Ganztagsbetreuung in den 16 Bundesländern vergleicht Mehr...