Reden auf der Bremer Betriebsrätekonferenz

Flash ist Pflicht!
Bernd Riexinger
Flash ist Pflicht!
Herbert Behrens
Flash ist Pflicht!
Doris Hülsmeier
Flash ist Pflicht!
Rainer Kuhn
 
 

DIE LINKE vernetzt

 
Flash ist Pflicht!
 
 
 

Gewerkschaften vor Ort

 
 
 
 
 
News aus Bremen und umzu
15. Dezember 2014

Demonstrativer Stadtrundgang

Am Samstagnachmittag, den 13.12.2014 beteiligten sich circa 130 TeilnehmerInnen des Netzwerkes „Recht auf Stadt“ an einem demonstrativen Stadtrundgang. Mit dem „Rundgang“ wandten sich die AktivistInnen kritisch gegen die rotgrüne Stadt- und Wohnungspolitik, die vorrangig die wirtschaftlichen Interessen von Großinvestoren und Unternehmen bedient. Mehr...

 
6. Dezember 2014

Auch Knecht Ruprecht sagt: 10 Jahre Hartz IV sind genug

Einen Tag vor dem Nikolaus-Besuch protestierte die Linksfraktion zusammen mit BündnispartnerInnen aus dem Bremer Hartz IV-Netzwerk mit einer Aktion gegen die Auswirkungen des Hartz IV-Systems anlässlich des bevorstehenden zehnten Jahrestages seiner Einführung. Vor den Jobcentern Süd an der Neuenlander Straße und Ost II an der Pfalzburger Straße holten Knecht Ruprecht und seine HelferInnen den symbolischen Knüppel raus gegen Sanktionspolitik und Zwangsvermittlung in Billiglohnjobs. Mehr...

 
3. Dezember 2014

Ein Tag für Menschen mit Behinderungen ist nicht genug!

"Menschen mit Behinderungen sind glücklich, Menschen mit Behinderungen sind traurig. Ihr Leben ist zu großen Teilen ganz normal. Doch ihr Alltag wird meist nicht wahrgenommen", kritisiert Florian Grams, behindertenpolitischer Sprecher der Bremer LINKEN. Am 3. Dezember begeht die UNO den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen. Da tagt auch das 20. Bremer Behindertenparlament. Mehr...

 
25. November 2014

Wer kämpft kann nur gewinnen!

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Jutta Krellmann und Herbert Behrens (beide DIE LINKE) kamen am Freitag viele ArbeitnehmerInnen-Vertreter im Bremer Gewerkschaftshaus zur Betriebs- und Personalrätekonferenz zusammen. Die Veranstaltung trug den Titel „Damit Mitbestimmung nicht unter die Räder kommt“. Input-Referate hielten Bernd Riexinger (Bundesvorsitzender DIE LINKE), Doris Hülsmeier (Gesamtpersonalrat Bremen), Rainer Kuhn (ver.di-Bezirksgeschäftsführer) und Herbert Behrens (DIE LINKE). Mehr...

 
24. November 2014

Gewalt an Frauen ist überall!

Gewalt an Frauen ist allgegenwärtig: am Arbeitsplatz, zu Hause, in der Öffentlichkeit und im Internet. Der im März 2014 veröffentlichte Bericht der European Union Agency for Fundamental Rights (FRA), einer Erhebung über direkte Gewalt gegen Frauen in allen EU-Mitgliedstaaten, zeigt das erschreckende Ausmaß dieser Gewalt. Ein Drittel der Frauen in der EU, insgesamt sage und schreibe 62 Millionen Frauen, haben seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche und/oder sexuelle Gewalt erfahren.  Mehr...

 
17. November 2014

Das Problem heißt Rassismus

Ende Oktober entstand im Blumenthaler Ortsteil Farge eine Unterkunft für zehn minderjährige, straffällig gewordene Geflüchtete. Dagegen findet eine rassistische Mobilisierung unter Beteiligung rechter Parteien und bekannten Neonazis sowohl am Stammtisch als auch in sozialen Netzwerken statt.  Mehr...

 
11. November 2014

Gedenkfeier in Gröpelingen und Mitte

Am Montagabend gedachten 50 Gröpelingerinnen und Gröpelinger am ehemaligen jüdischen Altenheim in der Gröpelinger Heerstraße 167 der Opfer der Reichspogromnacht vor 76 Jahren. 77 Jüdinnen und Juden wohnten 1938 in diesem Gebäude. Am 23. Juli 1942 wurden von diesem Ort aus 163 Menschen nach Theresienstadt deportiert.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 7 von 312

Aktuelles aus unserer Bürgerschaftsfraktion
13. Dezember 2014

Den kommunalen Klinikverbund vor den Folgen der TEN-Verteuerung schützen

Der kommunale Klinikverbund Gesundheit Nord (GeNo) ist ein unverzichtbarer Eckpfeiler der Bremer Gesundheitsversorgung. Nach der Krise 2011/2012 ist es der GeNo gelungen, sich im laufenden Betrieb zu stabilisieren und ausgeglichene oder positive Betriebsergebnisse zu erzielen. Das ist angesichts der schwierigen bundespolitischen Rahmenbedingungen und der Verantwortung der öffentlichen Krankenhäuser, die Versorgung umfassend zu gewährleisten eine erhebliche Leistung. Mehr...

 
9. Dezember 2014

Entwicklung der Aufforderungen zur Mietsenkung im Land Bremen

Viele BremerInnen und BremerhavenerInnen, die Hartz-IV-Leistungen beziehen, sind in den vergangenen Monaten von den Jobcentern zur Absenkung ihrer Mietkosten aufgefordert worden, weil diese oberhalb der festgesetzten Mietobergrenzen liegen. Davon sind auch Menschen betroffen, deren Miethöhe teilweise jahrelang nicht beanstandet worden war. Die Betreffenden können die Aufforderung zur Mietsenkung in den meisten Fällen nur als zynisch empfinden. Mehr...

 
4. Dezember 2014

Versorgung von Wohnungslosen mit Wohnraum

Derzeit zeichnet sich in Bremen eine Tendenz zur Verschärfung des Problems der Wohnungslosigkeit ab. Schätzungen von Experten zufolge, sind derzeit 300-400 Personen wohnungslos oder akut von Wohnungslosigkeit bedroht, stationär Untergebrachte nicht mitgerechnet. Notunterkünfte und Übergangswohnheime befinden sich an der Grenze ihrer Kapazitäten, ebenso die Wohnungsunternehmen, die einen Teil ihres Wohnraums für besonders Bedürftige zur Verfügung stellen. Mehr...

 
28. November 2014

Umstrukturierungen, Vorkaufsrechte, Pachtverträge und Zukunft der Bremer Abfallentsorgung

Der Bremer Senat hat 1998 die Abfallwirtschaft privatisiert und verschiedene Leistungsverträge mit Unternehmen geschlossen. Der Verkaufserlös betrug insgesamt 176,9 Mio. DM. Der Kaufpreis wurde über die Abfallgebühren auf die Allgemeinheit umgelegt. Seit der Privatisierung kam es zu verschiedenen Umstrukturierungen innerhalb der privaten Entsorgungswirtschaft. Müllabfuhr, Kompostierung, Müllverbrennung und Stadtreinigung wurden bis 2008 von einer gemeinsamen Holding der  Mehr...

 
Aktuellste Pressemitteilungen aus Bremerhaven und Bremen
17. Dezember 2014

Soforthilfe für Wohnungslose

Presseerklärung von Claudia Bernhard, wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion, zur Wohnungsnot, die im Land Bremen zunimmt: Mehr...

 
17. Dezember 2014

Akademischer Senat: Studierende verhindern einschneidende Kürzungen an der Universität – Rot-Grün muss einlenken

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion, zur heutigen Demo an der Bremer Universität: Mehr...

 
16. Dezember 2014

Kita-Gebühren: LINKE begrüßt Rückerstattung als „überfällige Entscheidung“ und fordert zügige sozial gerechte Neuordnung

Presseerklärung von Cindi Tuncel, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion, zur vollständigen Rückerstattung der überzahlten KiTa-Beiträge Mehr...