Gewerkschaften vor Ort

 
 
 
 
 

Tweets


Linksfraktion Bremen

12h Linksfraktion Bremen
@LinksfraktionHB

Antworten Retweeten Favorit Rupp-Rede in der @HBBuergerschaft zum TOP 9 "Gewalt bei Fußballspielen - Entwicklung der Polizeieinsätze bei Fußbal… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE.Bremen

Linksfraktion Bremen

13h Linksfraktion Bremen
@LinksfraktionHB

Antworten Retweeten Favorit Erlanson-Rede in der @HBBuergerschaft zum TOP 68 "Wahlmöglichkeit bei der Krankenversicherung für Beamtinnen und Be… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE.Bremen

Linksfraktion Bremen

13h Linksfraktion Bremen
@LinksfraktionHB

Antworten Retweeten Favorit Bernhard-Rede in der @HBBuergerschaft zum TOP 69 "Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Anstalt für Immobiliena… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by DIE LINKE.Bremen

 
Nachrichten aus Bremen und umzu
12. Februar 2018

Die Ehrung ermordeter Widerstandskämpfer eignet sich nicht für kleinliche Rechthabereien

Schon im Jahr 2012 hat der Nordbremer Beirat des Stadtteils Blumenthal einstimmig beschlossen, dass der von Nazi-Faschisten enthauptete KPD-Widerstandskämpfer Leo Drabent geehrt werden soll, beispielsweise durch eine Straße oder einen Weg. Weil aber fünf Jahre lang nichts passierte, stellte vor einigen Wochen nun eine Bürger*innen-Initiative um Gerd-Rolf Rosenberger an zwei Fußwegen im Lüssumer Quartier insgesamt vier Schilder auf, die an den Ermordeten erinnern. Mehr...

 
5. Februar 2018

Bremer Räterepublik-Niederschlagung durch SPD-Reichswehrminister Noske

Seit vielen Jahren gedenken VertreterInnen vieler gewerkschaftlicher sowie politischer Organisationen und Parteien jeweils am ersten Sonntag im Monat der Bremer Revolution. Viele Bremerinnen und Bremer, darunter etliche Mitglieder der Linkspartei, fanden sich gestern auf dem Westbremer Friedhof ein, um an der Opfer der Niederschlagung der Bremer Räterepublik vor 99 Jahren zu erinnern. Für DIE LINKE legten Birgit Menz und Doris Achelwilm am Waller Mahnmal ein Blumengesteck nieder. Mehr...

 
3. Februar 2018

Grüner Brückenneubau: Ende gut, alles gut? NEIN!

Ursprünglich sollte der Bau einer neuen Brücke auf der Huchtinger Heinrich-Plett-Allee über die Bundesstraße 75 nur 16 Monate dauern. Heute wird die Straßenüberquerrung nach gut zwei Jahren tatsächlicher Bauzeit für den Verkehr wieder freigegeben. Michael Horn (DIE LINKE) Mitglied im Beirat Huchting freut sich, dass die B75 im südlichsten Bremer Stadtteil nun endlich wieder über zwei Wege überquert werden kann. „Die letzten Monate waren für die Huchtingerinnen und Huchtinger eine Zumutung.“ Mehr...

 
1. Februar 2018

Bundestag setzt Ausschüsse ein - LINKE ernennt fachpolitische Fraktionssprecher*innen

Während sich in Berlin die Koalitionsverhandlungen dem Ende neigen, hat der Bundestag 23 ständige Ausschüsse eingesetzt, die sich in diesen Tagen konstituieren und damit ihre Arbeit aufnehmen. Am 21. November 2017 hatte der Bundestag einen Hauptausschuss mit 47 Mitgliedern, einen Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung sowie einen Petitionsausschuss eingesetzt. Diese Gremien wurden nun aufgelöst. Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 293

Aktuelles aus unserer Bürgerschaftsfraktion
16. Februar 2018

Zukünftige Trassenführung der B6n

Die Bremische Bürgerschaft beschloss vor gut neun Jahren einstimmig, dass die Bundesstraße 6 neu vom Hornbachgelände aus unter dem Flughafen Bremen hindurch abseits von Wohn- und Kleingartengebieten zur A1 nach Brinkum geführt werden soll. Grundlage dieses Beschlusses waren eine im Auftrag des Verke Mehr...

 
12. Februar 2018

Verzögerter Bau der dringend benötigten Feuerwachen

Die Feuerwehr Bremen kommt auf Grund einer problematischen Standortplanung und einem Personalmangel in einigen Stadtteilen regelmäßig zu spät und verpasst deshalb das gesetzlich vorgeschriebene Schutzziel. Laut Hilfeleistungsgesetz müssen 95 Prozent der Einsatzzüge in 13 Minuten vor Ort sein. In den Mehr...

 
9. Februar 2018

Schluss mit den Ersatzfreiheitsstrafen!

Im Land Bremen waren 2017 im Schnitt 49 Personen täglich in den Justizvollzugsanstalten inhaftiert, um eine sogenannte Ersatzfreiheitsstrafe zu verbüßen. Ein Tag im Gefängnis kostet aktuell 140 Euro. In aller Regel haben sich die Betroffenen nur Bagatelldelikte wie das Fahren ohne Fahrschein zuschul Mehr...

 
Aktuellste Pressemitteilungen aus Bremerhaven und Bremen
20. Februar 2018

Herausforderungen des Schulbaus zügig angehen

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zu den Prognosen der Anzahl von Schülerinnen und Schüler: Mehr...

 
19. Februar 2018

Parlamentarische Initiativen der Fraktion DIE LINKE im Februar 2018

Pressemitteilung der Bürgerschaftsfraktion: Mehr...