Flash is required!
 

DIE LINKE vernetzt

 
 
 

Gewerkschaften vor Ort

 
 
 
 
 
 
Nachrichten aus Bremen und umzu
16. April 2015

Andrej Hunko: "TTIP ist der Angriff der Konzerne gegen die Demokratie"

Der Kreisverband Links-der-Weser und Peter Erlanson, Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft, hatten am 15. April 2015 einen sehr kompetenten und eloquenten Referenten ins "KussRosa" in die Bremer Neustadt eingeladen: Andrej Hunko, Abgeordneter der LINKEN im Bundestag, Mitarbeiter im Außenpolitischen Ausschuss und ehemals Mitarbeiter von Tobias Pflüger im Europa-Parlament. Mehr...

 
15. April 2015

Jugend-Jobcenter sind Mist

Gestern wurde Punkt 12:00 Uhr im Bremer Rathaus der Startschuss für die sogenannte Jugendberufsagentur (JBA) gegeben. Jobcenter, Arbeitsagentur und Senat unterzeichneten am Sitz des Bürgermeisters die „Verwaltungsvereinbarung“ dafür. Mehr als eine „angestrebte“ Sanktionsfreiheit für die Jugendlichen hat der Senat gegenüber den Jobcentern darin aber nicht durchgesetzt – angesichts massiv steigender Sanktionszahlen dürfte das wenig wert sein. Mehr...

 
10. April 2015

Auftakt in die heiße Wahlkampfphase mit dem thüringischen Ministerpräsidenten

Er kennt sich aus in Bremen. Schließlich hat sein Vater bei Karstadt in der Obernstraße gearbeitet, während der Linkspartei-Politiker nahe der Hansestadt, in Osterholz-Scharmbeck, aufwuchs. Die Rede ist von Bodo Ramelow, der seit nunmehr 125 Tagen Ministerpräsident Thüringens ist. „Obwohl nun die LINKEN in Thüringen regieren und nicht mehr die CDU, sind dort die Bananen nicht ausgegangen“, meinte der 59-Jährige gestern beim Wahlkampfauftakt der Bremer LINKEN im Alten Fundamt augenzwinkernd. Mehr...

 
5. April 2015

Ostermarsch 2015 in Bremen: Sind die weißen Tauben müde?

Gut 350 Aktivistinnen und Aktivisten aus Bremen und umzu nahmen am gestrigen Bremer Ostermarsch teil, darunter mehrere Linkspartei-Abgeordnete des Bundestages und der Bremischen Bürgerschaft. Es sprachen Annette Düring (Vorsitzende des DGB in Bremen), Wolfgang Gehrcke (MdB Die Linke), Gerhard Baisch (IALANA) und Friedrich Scherrer (Pastor i.R.). Ein Tucholsky-Gedicht rezitierte am Ende Jens-Volker Riechmann. Eva Bölller vom Bremer Friedensforum moderierte die Kundgebung. Mehr...

 
2. April 2015

Kein April-Scherz!

Am 1. April ist dieses Jahr Equal Pay Day für Bremen und Bremerhaven. Bis gestern mussten Frauen im Land Bremen weiterarbeiten, um auf denselben Lohn für 2014 zu kommen, wie Männer. Denn Frauen bekommen im kleinsten Bundesland 25 Prozent weniger für ihre Arbeit bezahlt als Männer. Mehr...

 

Treffer 1 bis 4 von 340

  • Flash is required!
  • Flash is required!
Aktuelles aus unserer Bürgerschaftsfraktion
19. April 2015

Bremer Erklärung der Fraktionsvorsitzendenkonferenz

Die Fraktionsvorsitzendenkonferenz der LINKEN hält fest: Gleichwertige Lebensverhältnisse haben Verfassungsrang – nur eine auskömmliche Finanzierung von Ländern und Kommunen verhindert ein Auseinanderdriften der Regionen. Mehr...

 
15. April 2015

Zukunft des Sammlermuseums Weserburg sichern und gestalten

Nach dem monatelagen Streit um das Neue Museum Weserburg haben der Stiftungsratsvorsitzende Klaus Sondergeld und auch der Betriebsrat jeweils ein eigenes Gutachten vorgelegt. Das Gutachten des Betriebsrats stellt fest, dass aus der Stiftungssatzung grundsätzliche Ansprüche der Weserburg gegenüber der Stadt abgeleitet werden können. Mehr...

 
9. April 2015

Pro und Contra: Spart Bremen mehr als nötig?

Jeweils mittwochs erscheint im größten Bremer Anzeigenblatt die Rubrik 'Pro und Contra'. Hier äußern sich verschiedene PolitikerInnen beziehungsweise VertreterInnen von Institutionen und Verbänden zu aktuellen Themen. Aktuell geht es um die Frage, ob Bremen die Schuldenbremse in der Verfassung verankert werden soll. Auch die Bremische Bürgerschaft beschäftigte sich mit dieser Problematik.  Mehr...

 
Aktuellste Pressemitteilungen aus Bremerhaven und Bremen
17. April 2015

Bremer Erklärung der Fraktionsvorsitzendenkonferenz

Pressemitteilung anlässlich der derzeit in Bremen tagenden Fraktionsvorsitzendenkonferenz der LINKEN: Mehr...

 
16. April 2015

Unterrichtsausfall ist keine höhere Gewalt – Konstante Unterversorgung führt zu mehr Bildungsungleichheit

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion, zum Unterrichtsausfall, der in Bremen an Oberschulen und Gymnasien bewusst als Spar-Instrument eingeplant wird:  Mehr...

 
16. April 2015

Rot-Grün muss sich um bessere Entlohnung im sozialen Bereich kümmern

Presseerklärung von Kristina Vogt, Vorsitzende der Fraktion, zu den von der Arbeitnehmerkammer vorgelegten neuen Zahlen zur Beschäftigungssituation in Bremen: Mehr...