Flash is required!
 
 

Gewerkschaften vor Ort

 
 
 
 
 

Tweets


Katja Kipping

10h Katja Kipping
@katjakipping

Antworten Retweeten Favorit Auch mit Blick auf #Syrien gilt: Antimilitarismus heißt Nein zu Bomben - ganz gleich, wer sie abwirft! #Aleppo


Retweeted by DIE LINKE BREMEN

Katja Kipping

15h Katja Kipping
@katjakipping

Antworten Retweeten Favorit Der #HartzIV Satz soll um nur 5 Euro steigen. Das ist weit entfernt vom Schutz vor Armut. Und das unter einer SPD Sozialministerin!


Retweeted by DIE LINKE BREMEN

 
Flash is required!
TTIP und CETA stoppen!
Flash is required!
Nachrichten aus Bremen und umzu
30. August 2016

NEIN zum Krieg! – Projekte für ein ziviles Bremen und eine Welt ohne Kriege – Kundgebung zum Antikriegstag: 1. September, 17 Uhr, Bahnhofsvorplatz

Bremen ist eine Rüstungshochburg und einer der größten Standorte der Waffenindustrie in Deutschland. Deshalb ist es wichtig, die globalen Zusammenhänge von Kriegspolitik, Aufrüstung und Ausbeutung auch auf lokaler Ebene anzugreifen. Am Weltfriedenstag findet um 17 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz eine Kundgebung statt, zu der u.a. der DGB, ver.di, NGG, GEW, Bremer Friedensforum, Arbeit + Leben, der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt und die Stiftung für Rüstungskonversion einladen. Beteiligt Euch! Mehr...

 
29. August 2016

Umweltsenator will 125 Platanen entlang der Weser fällen lassen

In Bremen sollen am Neustädter Deich 125 von 133 Platanen gefällt werden. Angeblich für den Hochwasserschutz, wie der grüne „Umwelt“-Senator Joachim Lohse meint. Der Erhalt vieler Bäume, die entlang der Weser – von der Beck’s-Brauerei aus bis zur Wilhelm-Kaisen-Brücke – stehen, ist laut eines Gutachtens aber möglich und sogar noch zwei Millionen Euro billiger als die Abholz-Variante! Mehr...

 
17. August 2016

Parlamentarischer Untersuchungsausschusses zu Ausbeutung und Sozialbetrug in Bremerhaven

Heute hat die Fraktion DIE LINKE zusammen mit der CDU einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss eingesetzt. 21 Stimmen werden für einen solchen Ausschuss benötigt. Beide Fraktionen haben die erforderliche Mehrheit. Mehr...

 
8. August 2016

Wahlkampfunterstützung im Umland

Während in Bremen alle vier Jahre neu gewählt wird, beträgt in Niedersachsen die Zeitspanne zwischen zwei Wahlen zwölf Monate länger. Am 11. September 2016 ist es wieder soweit, dann werden im Bremer „Umland“ rund 2.200 kommunale Vertretungen neu zusammengesetzt.  Mehr...

 

Treffer 1 bis 3 von 342

  • Flash is required!
  • Flash is required!
Aktuelles aus unserer Bürgerschaftsfraktion
18. August 2016

Personalmangel endlich beheben

Die seit Jahren bekannten Probleme beim Stadtamt spitzten sich in den vergangenen Wochen erneut zu: Enorme Wartezeiten auf Grund von kürzungsbedingtem Personalmangel, hoher Krankenstand und Personalfluktuation, mangelhafte Attraktivität der Behörde für mögliche BewerberInnen aus anderen Dienststelle Mehr...

 
15. August 2016

Verletzungen der Menschenrechte und der demokratischen Grundrechte klar entgegentreten

Am 15. Juli 2016 unternahmen Teile des türkischen Militärs einen Putschversuch gegen die türkische Regierung. Die Hintergründe sind nach wie vor unklar; Ministerpräsident Yildirim und Staatspräsident Erdogan legten sich unmittelbar nach dem Putsch auf die Gülen-Bewegung als angeblichen Drahtzieher f Mehr...

 
12. August 2016

Geheimgutachten über Rekommunalisierung der Müllabfuhr

Der Senat hat am 12. Juli 2016 über die zukünftige Organisation der Abfallentsorgung und Straßenreinigung entschieden und sprach sich dabei für eine 49,9-Prozent-Beteiligung an einer privaten GmbH aus.  Mehr...

 
Aktuellste Pressemitteilungen aus Bremerhaven und Bremen
30. August 2016

NEIN zum Krieg! – Projekte für ein ziviles Bremen und eine Welt ohne Kriege

Bremen ist eine Rüstungshochburg und einer der größten Standorte der Waffenindustrie in Deutschland. Deshalb ist es wichtig, die globalen Zusammenhänge von Kriegspolitik, Aufrüstung und Ausbeutung auch auf lokaler Ebene anzugreifen. DIE LINKE. Bremen betrachtet dies als eine ihrer unumstößlichen Aufgaben. Mehr...

 
30. August 2016

LINKE skeptisch gegenüber Solidarpakt: Dauerhafte und solide Unterstützung für die freie Kulturszene sieht anders aus

Presseerklärung von Miriam Strunge, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, zu dem vom Kultursenator angekündigten ‚Solidarpakt für Kultur‘, der darin bestehen soll, dass etablierte Einrichtungen wie die Kunsthalle oder das Theater einen Teil ihres Etats für die Förderung der freien Szene zur Verfügung stellen Mehr...

 
Flash is required!